Frühjahrscheck - Machen Sie Ihr Auto fit für den Frühling!


Der Winter stellt das Fahrzeug immer auf eine harte Probe. Unteranderem setzten Kälte und Salz dem Auto mächtig zu.

Schnee, Eis, Regen, Kälte und dann auch noch Streusalz. All diese Dinge setzten einem Fahrzeug deutlich zu. Um das Fahrzeug wieder auf Vordermann zu bringen empfiehlt sich ein Frühjahrs-Check. Hier werden entstandene Mängel rechtzeitig erkannt und können direkt behoben werden.

Beim Frühjahrscheck prüfen wir:

  • Kühlsystem
  • Reifendruck
  • Warnanlagen
  • Beleuchtung
  • Scheibenwischanlage
  • Bremsanlage
  • Klimaanlage
  • und vieles mehr!

Die Kosten für den Frühjahrscheck betragen 9,95 € (inkl. MwSt.).

Gerne können Sie festgestellte Mängel direkt in unsere Werkstatt beheben lassen.


Zusätzliche Tipps

Ab Ostern mit Sommerreifen fahren

Als Anhaltspunkt: Winterreifen sind von Oktober bis Ostern immer die richtige Wahl. Dieses Jahr fällt Ostern auf den 1. und 2. April 2018. Zudem sollte man aber auch beachten, dass die Außentemperatur nicht mehr unter sieben Grad Celsius sinkt.
Kontrollieren Sie auch bitte Ihre Reifen auf deren Zustand. Nehmen Sie die Reifen vom letzten Jahr nochmal? Eine Mindestprofiltiefe von 1,6mm ist gesetzlich vorgeschrieben.

Scheibenwischer wechseln

Auch die Scheibenwischer können Sie kontrollieren. Diese werden im Winter auch sehr in Anspruch genommen. Oft ist da nach einem langen Wintereinsatz ein Tausch fällig. Das Gummi ist oft porös und rissig. Mit einem Tausch behalten Sie auch weiterhin den Durchblick.
Auch empfiehlt es sich die Scheiben gründlich mit Scheibenreiniger zu reinigen und den Frostschutz gegen einen Reiniger einzutauschen.

Unterbodenwäsche nötig

Streusalz und Matsch setzen sich im Winter oft hartnäckig am Unterboden fest. Eine Unterbodenwäsche entfernt diesen Schmutz, der sonst langfristig zu Rostbildung führen kann.